Die Internetplattform für Pferdefreunde
Shop
Kleinanzeigen & Pferdemarkt
Branchenbuch
Veranstaltungen
News
   Forum   
  Fachleute geben Auskunft
Pferdebilder
Partners
Kontakt
Login
 

Diese Site existiert dank der Unterstützung von unseren Partnern, wir möchten ihnen hier danken

  News aus der Pferdeszene


Alle news anzeigen

 
 

16.11.16

EQUIDAY Avenches: der Schlüssel zum passenden Pferd

Die Beurteilung des Pferdes stand an der Praxistagung des Schweizer Nationalge-stüts SNG von Agroscope vom 13. Oktober 2016 im Zentrum. Welches Pferd passt zu welcher Disziplin und wie wird Körper, Kopf und Herz geprüft?

Fachleute des SNG und erfahrene Pferdeprofis aus verschiedenen Disziplinen verrieten, was ein gutes Pferd ausmacht. Mit 150 Teilnehmenden war die Tagung wiederum ein voller Erfolg.

Die heutigen Pferdebesitzer suchen für ihre Freizeit ein Pferd, das vielen Ansprüchen gerecht werden sollte. Um Enttäuschungen vorzubeugen lohnt es sich, sich vor einem Pferdekauf einige zentrale Fragen zu stellen.

Die Fachleute des Schweizer Nationalgestüts vermittelten an verschiedenen Posten, zum Beispiel wie ein guter Körperbau beurteilt wird oder was beim Gesundheitscheck zu beachten ist. Diese beiden Grundvoraussetzungen zur Pferdebeurteilung werden übl cherweise beachtet.

Schwieriger wird es, wenn es um das „Interieur“ des Pferdes geht. Einfache Verhaltenstests können Charaktereigenschaften von Pferden sichtbar machen, so dass Pferdebesitzer leichter eine Antwort auf die Frage erhalten, ob dieses Temperament zu ihnen passt.

Pferderassen als Modetrends

Heute sind Pferde aus aller Welt unterschiedlichster Rassen und Eigenschaften zu kaufen. Diese zum Teil Jahrzehnte alten Zuchten verfolgten über die Jahre spezifische Zuchtziele, welche sich in den verschiedenen heutigen Pferdetypen wiederspiegeln. Entsprechend haben die Pferde unterschiedliche Eignungen und Bedürfnisse.

Das Team von Agroscope spiegelte diese Faktoren auf anschauliche Weise und stellte ein breites Spektrum an Pferderassen vor. Ergänzt wurde der Postenrundgang auf dem Gelände des Schweizer Nationalgestüts mit einer Ausstellung. Die Teilnehmenden der Tagung, Pferdefachleute, Beratungskräfte, Pferdehalterinnen und Pferdehalter und weitere Interessierte konnten sich hier über neue Erkenntnisse aus der Forschung informieren. News aus der Genetik, Messsys- teme im Pferdebereich sowie diverse Innovationen aus der Branche wurden präsentiert.

Pferdeprofis erläutern ihre Wahl

Nach dem Postenrundgang zeigten erfahrene, zum Equiday eingeladene Pferdefachleute aus verschiedenen Disziplinen, nach welchen Kriterien sie ein Pferd für eine spezifische Disziplin beurteilen.

Nicola Heyser Burger, als Sportchefin Dressur beim SVPS tätig und international erfahrene Dressurreiterin, präsentierte die Qualitäten eines guten Dressurpferdes. Der bekannte Trainer Marc Bettinger schärfte den Teilnehmenden die Augen für Anforderungen an Pferde im Springsport.

Veronika Mesarosch zeigte, was ein gutes Therapiepferd ausmacht und wie sie Pferde mit einem starken Nervenkostüm auswählt. Die Western Trainerin Sylvia Seebacher stellte die Kriterien, die an ein Westernpferd gestellt werden, vor.

Eine gute Wahl braucht Offenheit und Zeit

Der Tenor der Tagung war eindeutig, die seriöse Begleitung und Beratung bei der Beurteilung und Wahl eines Pferdes sollte mehr Gewicht erhalten. Dies nicht zuletzt auch zur Prä- vention von Unfällen und um viele Pferde vor unnötigem Besitzerwechsel und dem dazugehörigen Stress zu bewahren.

Alle abgegebenen Unterlagen sind auf der Webseite des SNG www.nationalgestuet.ch verfügbar. 

Bild: agroscope.ch



Zurück

Kommentare - Neuer Kommentar schreiben
Noch kein Kommentar vorhanden


Neuer Kommentar schreiben

 

 


 

 

 

Für eine Auflösung von mindestens 1024 x 768 px entwickelt, auf Firefox und Explorer getestet
© designed by