Die Internetplattform für Pferdefreunde
Shop
Kleinanzeigen & Pferdemarkt
Branchenbuch
Veranstaltungen
News
   Forum   
  Fachleute geben Auskunft
Pferdebilder
Partners
Kontakt
Login
 
Fachleute geben Auskunft

Eine Pferdefrage ?

Hier geben Experten Auskuft !

Die Fragen
Unser Expertenteam
So funktioniert's...
Neue Frage stellen

Suchbegriff:


Haben Sie beruflich mit Pferden
zu tun ? Machen Sie auch mit !

Hier Kontakt aufnehmen !


 

 

 
Diese Site existiert dank der Unterstützung von unseren Partnern, wir möchten ihnen hier danken
   

Fachleute geben Auskunft


Pferd aus dem Stall entlaufen und auf der Strasse überfahren worden. Pferd ist tot. Welche Versicherung zahlt in diesem Fall?

Meine Stute stand in einem Offenstall. Eines abends erhielt ich einen Anruf, dass meine Stute auf der naheliegenden Strasse überfahren wurde und tot ist. Wie ich später erfuhr, dass eines der Tore vom Hof zur Strasse hin wahrscheinlich nicht richtig geschlossen wurde und mehrere Pferde so aus dem Stall ausbrechen und auf die Strasse laufen konnten. Ich hatte für meine Stute keine Versicherung bei Tod abgeschlossen. Nicht nur habe ich mein geliebtes Pferd verloren, sondern auch momentan nicht genug erspartes um mir ein neues Pferd zu kaufen. Muss in einem solchen Fall der Stallbesitzer bzw. -betreiber mir nicht einen Schadensersatz zahlen?






Daniela Fischer



-> Profil Expert


Ein Mail senden

Haftpflicht bei Todesfall eines Pferdes (aus Stall entlaufen)

Wichtig ist einmal festzuhalten, dass eine Versicherung in der Regel nicht primär haftpflichtig wird, sondern eine Person, welche einen Schaden verursacht hat. Ist diese Person haftpflichtversichert (z.B. über eine Privat- oder Betriebshaftpflichtversicherung) kann die Versicherung den von der haftpflichtigen Person verursachten Schaden für ihren Versicherungsnehmer übernehmen.

Entläuft ein Pferd aus einem Stall und wird von einem Auto tödlich verletzt, stehen eine ganze Reihe mögliche Haftpflichtige zur Diskussion. Allen voran natürlich die Person, welche das Tor offen gelassen hat. Fraglich erscheint, ob dies eruierbar und vor allem beweisbar ist. Weiter könnte auch der Stallbetreiber haftpflichtig sei, sofern ihn selbst auch ein Verschulden trifft. Wichtig wäre hierzu auch noch die vertraglichen Beziehung zwischen dem Pferdebesitzer und dem Stallbetreiber zu prüfen. Nicht zuletzt stellt sich die Frage der Haftpflicht des Unfallfahrers. Allenfalls besteht je nach Umständen sogar eine Vielzahl von Haftpflichtigen.

Für die genaue Abklärung reicht der vorliegende Sachverhalt leider nicht aus. Allenfalls lohnt es sich dies genauer zu prüfen.





 




Kommentare - Neuer Kommentar schreiben
Noch kein Kommentar vorhanden


Neuer Kommentar schreiben
 

Für eine Auflösung von mindestens 1024 x 768 px entwickelt, auf Firefox und Explorer getestet
© designed by