Die Internetplattform für Pferdefreunde
Shop
Kleinanzeigen & Pferdemarkt
Branchenbuch
Veranstaltungen
News
   Forum   
  Fachleute geben Auskunft
Pferdebilder
Partners
Kontakt
Login
 
Fachleute geben Auskunft

Eine Pferdefrage ?

Hier geben Experten Auskuft !

Die Fragen
Unser Expertenteam
So funktioniert's...
Neue Frage stellen

Suchbegriff:


Haben Sie beruflich mit Pferden
zu tun ? Machen Sie auch mit !

Hier Kontakt aufnehmen !


 

 

 
Diese Site existiert dank der Unterstützung von unseren Partnern, wir möchten ihnen hier danken
   

Fachleute geben Auskunft


Welche Mineralwürfel sind für den Winter die besten?

Ich füttere Mineralstoffe nur so ab Herbst, wenn die Weidesaison zu Ende geht bis ca. April. Auf welche Zusammensetzung sollte ich acht geben, damit die Pferde gut versorgt sind? Welche Vitamie und Mineralien in welcher Konzentration?






Ingeborg Grosse



-> Profil Expert


Ein Mail senden

Mineralwürfel

Grundsätzlich kommt es darauf an, ob Ihr Pferd ein mineralisiertes Kraftfutter bekommt oder nur Heu und Stroh. Mineralstoffe müssen das ganze Jahr über zugefüttert werden, denn das Raufutter allein enthält nicht ausreichend Mineralien und Vitamine, um den Bedarf des Pferdes zu decken. 

Die meisten Mineralwürfel enthalten eine ähnlich ausgewogene Zusammensetzung, bei manchen fehlen Spurenelemente oder Aminosäuren. Im Winter ist es vor allem wichtig, dass die Mineralwürfel auch ausreichend Vitamine enthalten. Ein Richtwert ist Vitamin E, davon soll ein Pferd mit 600 kg Körpergewicht nicht mehr als 600-1.000 i. E. pro Tag erhalten. Am besten schauen Sie, ob Ihr Kraftfutter mineralisiert ist. Wenn ja, rechnen Sie die Tagesration in kg aus. Die Angaben auf dem Aufkleber beziehen sich auf 1 kg Futter. Wenn dies nicht ausreicht, sollten Sie unbedingt Mineralwürfel zufüttern, aber beachten, dass dieser Richtwert nicht überschritten wird Durch die Zusammensetzung wird so automatisch der Grundbedarf des Pferdes an allen Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen gedeckt.





 




Kommentare - Neuer Kommentar schreiben
Vielen Dank für Ihre Antwort! Unsere Pferde haben im Winter Heu und Stroh ad libitum und Weidegang je nach Wetter. Sie erhalten kein Kraftfutter. Ich habe letzten Winter das Naturmineral von Agrobs zugefüttert. Sie bekommen dazu das Alpengrün Müsli ohne Getreide und Leinsamen. Mit dem Naturmineral haben wir gute Erfahrungen gemacht. Was meinen Sie?
(gespeichert am 26.10.2016 von donaflor)

*****************
Das Naturmineral von Agrobs ist ein gutes Produkt, mit dem Alpengrün zusammen eine sehr gute und ausgewogene Mischung. Bitte achten Sie dennoch darauf, das Mineralfutter das ganze Jahr zuzufüttern, während dem Winter in Abstimmung mit den in der dosierten Gabe Alpengrün enthaltenen Mineralstoffen.
(gespeichert am 27.10.2016 von hippologonch)

*****************

TestKommentar

test
(gespeichert am 09.08.2017 von TestuserSC)


Neuer Kommentar schreiben
 

Für eine Auflösung von mindestens 1024 x 768 px entwickelt, auf Firefox und Explorer getestet
© designed by neurom sàrl